Stadtteilklinik Hamburg

HNO

Ohr und Nase sind wichtige Körperorgane, die nicht alleine für Hören und Riechen zuständig sind. Das Ohr beeinflusst unseren Gleichgewichtssinn. Schwerhörigkeit, Schmerzen und chronische Ohrgeräusche können mit psychischen Belastungen einhergehen.

Adobe Stock 124029222

Dr. med. Egbert Happe
Facharzt für HNO-Heilkunde und Schlafmedizin

In der SKH Stadtteilklink Hamburg werden ambulante und stationäre Operationen aus dem Bereich der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde angeboten.

Es werden sämtliche operative Therapien – von Adenotomie bis Zungenbandplastik – durchgeführt. Auch bei ambulanten Operationen, insbesondere bei Kindern, bieten wir eine stationäre Nachbetreuung an.

Neben den offiziell im Bettenplan der Hansestadt Hamburg anerkannten Betten für die HNO-Chirurgie halten wir auch ein hochmodernes Schlaflabor vor. Schlafstörungen können zu einer verkürzten Lebenserwartung führen und erhebliche Risiken bergen, die von Betroffenen nicht immer wahrgenommen werden können. Wir haben uns auf die Behandlung von Schlafstörungen spezialisiert und bieten operative und nichtoperative Methoden an.

Falls weitere Fragen bestehen, vereinbaren Sie einen Termin in der Praxis.

Leistungen:

  • Diagnostik inkl. Endoskopie der oberen Luftwege, ggf. in Narkose
  • Allergiediagnostik und Durchführung der SIT (Spezifische Immuntherapie); Patientenberatung in Kooperation mit Allergie-Beauftragten
  • Hörschwellenbestimmung inkl. aller neurootologischen Verfahren
  • Hörschwellen- und Sprachentwicklungsbestimmung bei Kindern; eigene logopädische Sprechstunde
  • Hörgeräte-Versorgung durch audiologische Assistentin
  • Zungenschrittmacher bei CPAP-Unverträglichkeit
  • Schwindeldiagnostik und Schwindeltraining in Kooperation mit der Krankengymnastik des Hauses
  • Diagnostik von Schluckstörungen inkl. FEES® (Videoendoskopische Schluckdiagnosik)
  • Diagnostik von sämtlichen Schlafstörungen in eigenem hochmodernem Schlaflabor
  • CPAP-Versorgung (Continuous Positive Airway Pressure-Beatmungsgeräte) und Technikersprechstunde
  • Schlafendoskopie bei Fragen einer operativen Therapie
  • Durchführung sämtlicher operativen Therapien – von Adenotomie bis Zungenbandplastik – durch den Praxisinhaber; operative Eingriffe mit erhöhtem postoperativen Betreuungsaufwand werden vom Praxisinhaber in einer HNO-Hauptabteilung durchgeführt.

Dr. med. Egbert Happe

Oskar-Schlemmer-Straße 9-17
22115 Hamburg

T +49 40 71 59 12 79
F +49 40 71 59 12 81

info@dr-happe-hamburg.de

www.dr-happe-hamburg.de