Stadtteilklinik Hamburg

Die SKH Stadtteilklinik Hamburg organisiert Spendenveranstaltungen und unterstützt soziale und gesellschaftliche Initiativen in ihrem Umfeld in Hamburg.

Gesundheitslauf Hamburg

Der Gesundheitslauf Hamburg ist ein Spendenlauf mit einem bunten Informations- und Rahmenprogramm rund um das Thema Fitness und Gesundheit, der jährlich seit 2015 im Hamburger Stadtpark stattfindet. Willkommen sind alle, die Spass und Interesse an gesunder Lebensführung haben.

Die Teilnehmer laufen und walken für einen guten Zweck. Eine Meldegebühr gibt es nicht, aber alle Interessierten dürfen gerne spenden. Die Spende wird zu 100% weitergeleitet.

Unterstützt wurden bislang die im Folgenden aufgeführten gemeinnützigen Vereine und sozialen Projekte in Hamburg.

Weitere Informationen unter Gesundheitslauf Hamburg und in den News.

Logo Gesundheitslauf 2019
Adobe Stock 251201253 kleiner

Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg ist eine der größten Einrichtungen in Deutschland und wurde 1975 von Eltern krebskranker Kinder gegründet. An der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) werden jährlich etwa 600 Kinder stationär und ambulant behandelt. Ein Therapieschwerpunkt ist die Behandlung von Leukämien und Hirntumoren. Das Ziel des Vereins ist es, den betroffenen Kindern und ihren Familien in dieser belastenden Zeit zur Seite zu stehen und die Lebenssituation durch Förderprojekte zu verbessern.

Weitere Informationen unter https://kinderkrebs-hamburg.de

Verleihung lohfert preis 2019 copyright michael rauhe 7

Christoph Lohfert Stiftung

Christoph Lohfert Stiftung

Die Christoph Lohfert Stiftung mit Sitz im Herzen Hamburgs wurde 2010 gegründet. Die gemeinnützige Stiftung setzt sich für Patientensicherheit und -orientierung sowie Behandlungsqualität im Krankenhaus ein, indem sie jährlich den mit 20.000 Euro dotierten Lohfert-Preis vergibt. Mit dem Lohfert-Preis unterstützt die Christoph Lohfert Stiftung Projekte zur Verbesserung der Kommunikations- und Organisationsstrukturen in Krankenhäusern. Ihr Anliegen ist es, den kranken Menschen, seine Bedürfnisse und Interessen wieder stärker in den Mittelpunkt der medizinischen Versorgung zu rücken.

Weitere Informationen unter https://www.christophlohfert-s...

Adobe Stock 212440175 kleiner

NIK e.V.

NIK e.V.

Das Netzwerk Autoimmunerkrankter ist eine in Hamburg gegründete Patienteninitiative zur ganzheitlichen Unterstützung von Betroffenen und Angehörigen. Bei Diagnose einer Autoimmunerkrankung, wie z.B. Multiple Sklerose, Rheuma oder chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, bietet der Verein krankheitsübergreifende Hilfe. Das Ziel ist es zu entlasten, zu beraten, die Behandlungssicherheit sicherzustellen und vor allem die Lebensqualität zu erhalten oder zurückzugewinnen.

Weitere Informationen unter https://www.nik-ev.de/

Adobe Stock 276763597

FIPS

FIPS

Frühbetreuung, Integration, Prävention, Stadtteilarbeit – FIPS ist ein Stadtteilprojekt des Fördervereins zur Integration behinderter und nicht behinderter Kinder Mümmelmannsberg e.V.. Das Team betreut, unterstützt und berät behinderte und von Behinderung und Ausgrenzung bedrohte Kinder und ihre Familien stadtteilnah in Mümmelmannsberg.

Weitere Informationen unter http://www.fips-hamburg.de

Foto Haende pur 1

Hände für Kinder e.V.

Hände für Kinder e.V.

Hände für Kinder e.V. ist ein gemeinnütziger Förderverein. Dieser bietet Familien mit behinderten Kindern die Möglichkeit, Ferien zu machen und sich – mit Rundumbetreuung der beeinträchtigten Kinder – von ihrem oft aufreibenden Alltag zu erholen.

Selbst mit angepackt haben die Kolleginnen und Kollegen von ZytoService Deutschland GmbH, auch ein Mitglied der alanta health group GmbH, im Sommer 2019. Zu Weihnachten hatte die Unternehmensgruppe dem Verein ein Gartenhaus gespendet. Dieses wurde auf dem Grundstück von Hände für Kinder e.V. tatkräftig aufgebaut.

Weitere Informationen unter https://haendefuerkinder.de/ oder https://www.zytoservice.de/de/

SC Europa 1992 e V Fussballmannschaft

SC Europa 1992 e.V.

SC Europa 1992 e.V.

Der Sport Club Europa 1992 e.V. befindet sich im Stadtteil Mümmelmannsberg. Die Jugendmannschaft wird von motivierten und engagierten Trainern betreut – dabei steht der Spass am Sport für alle im Mittelpunkt. Das unterstützt die SKH Stadtteilklinik Hamburg gerne und hat die Mannschaft mit Trikots ausgestattet.

Weitere Informationen unter http://www.sceuropa92.de


Internationales Freundschaftsfest

Auf dem Skulpturenhof in der Kandinskyallee im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg findet jedes Jahr im Sommer das Internationale Freundschaftsfest statt.

Neben einem bunten Kulturprogramm mit Beiträgen aus aller Welt, einem internationalen Buffet und unterschiedlichen Musikgruppen wie Samba, Bauchtanz oder türkischer Folklore, präsentieren sich auch Gesundheitsunternehmen aus dem Stadtteil.

Die SKH Stadtteilklinik Hamburg ist ebenfalls mit einem Stand vor Ort und informiert über ihre Leistungsbereiche und Fachgebiete. Dabei stehen die Fachärzt*innen Ihren Patient*innen für persönliche Gespräche zur Verfügung und beantworten gerne alle Fragen.

Adobe Stock 51214957

Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg e.V.

Seit 1977 ist der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg e. V. (BRS Hamburg) der Sportfachverband für den Behinderten und Rehabilitationssport in Hamburg. Dieser ist Mitglied des Hamburger Sportbund e.V. (HSB) und des Deutschen Behindertensportverband e.V. (DBS).

Die SKH Stadtteilklinik Hamburg unterstützte die Entstehung des Sportgruppenhefts 2020 des BRS Hamburg für Menschen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung.

Weitere Informationen zum Sportverband und seinen Wirkungsbereichen unter BRS Hamburg.

Adobe Stock 310215317